MService
Software Wartungsorganisation 1 links

Organisationssoftware für Wartung & Instandhaltung

Programmbeschreibung, Module, Inhalte, Funktionen, Struktur, Design, Bilder MService 4.0


Module, Bilder und Funktionen sind gewählte und vereinfachte Beispiele. Sie stellen nicht den Gesamtumfang dieser Instandhaltungssoftware dar.

Software Wartungsorganisation 2 rechts
Software Wartungsorganisation 3 links Software Wartungsorganisation 4 rechts
Software Wartungsorganisation 5 links Software Wartungsorganisation 6 rechts
Software Wartungsorganisation 7 links Software Wartungsorganisation 8 rechts
Software Wartungsorganisation 9 links Wartungsplanung Instandhaltung Auftragsabwicklung Software Wartungsorganisation 10 rechts
zurück zur Startseite Programmbeschreibung

Sie suchen eine Instandhaltungssoftware?
Gerne liefern wir Stichworte für Überlegungen...

Vorgehen - Themen vor einer Kaufentscheidung

Empfehlungen, Referenzen, Preise, Lizenzgebühren, Aufbaukosten, Schulungskosten, Folgekosten, Erschließungspotenzial, Vorteile, Ziele, Meilensteine, Strategie, Nutzerkreise, Ausbaudynamik, Probestellung, Programmbeschreibung, testen, ausprobieren, Einstiegsversion, Startpaket, Testinstallation, Testversion, Systemtest, Testbetrieb, Probebetrieb, Pilotphase, Pilotprojekt, Beratung, Schulungen, Workshops, Fragenkatalog, Web-Präsentation, Teamviewer, Pflichtenheft, Konzept, Entscheidungsvorlage, Angebote, ...

Bedarfsklärung - Welche Daten sind wichtig..?

Maschinendaten, Anlagendaten, Maschinenlogbuch, Inventardaten, elektrische Anschlüsse, Restwerte, technische Daten, Zählerstände, Artikelkatalog, Stammdaten, Artikel, Teile, Bauteile, Ersatzteile, Stücklisten, Lagermindestbestand, Lagerbestand, Verfügbarkeit, Wartungsinformationen, Wartungsvorgaben, Wartungsanleitungen, Wartungstermine, Zeitintervalle, Zählintervalle, Serviceaufträge, Prüfprotokolle, Ergebnislisten, Messwerte, Kennzahlensystem, Reports, Auswertungen, ...

Bedarfsklärung - Welche Prozesse sind wichtig..?

Maschinenverwaltung, Maschinenmanagement, Anlagenverwaltung, Anlagenmanagement, Restwertermittlung, Lagermanagement, Lagerhaltung, Lagerverwaltung, Ersatzteilmanagement, Teilebeschaffung, Teilemanagement, Energiemanagement, Ressourcenmanagement, Teileaustausch, Wartung planen, Terminermittlung, Auftragserzeugung, Auftragserteilung, Störungsbehebung, Störungsmanagement, Prüfaufträge, messen, prüfen, protokollieren, Reparaturen, Kundendienst, Service, Kundenservice, Auftragsabwicklung, Nachweise, Aufgabenteilung, Ergebnisdokumentation, Dokumentenmanagement, Teamarbeit, Rückmeldung, Abnahme, Freigabe, ...

Ausbaufähigkeit - Mögliche Erweiterungen..?

Adressenverwaltung, Kundenadressen, Lieferantenadressen, Mitarbeiteradressen, Firmenanschriften, Ämteranschriften, Zeiterfassung, Zeitenerfassung, Kostenerfassung, Aufwandserfassung, Telefonanrufe, Gespräche, Front Office, Call Center, Kontakte, Mitteilungen, DMS, Weiterleitung, Wünsche, Konzepte, Vorschläge, Vorschlagswesen, Anregungen, Ideen, Textuelle Information, Textbausteine, Formulare, Etiketten, Aufkleber, Listendefinition, Selektionsdefinition, Listenbibliothek, Selektionsbibliothek, Externe Programme, Programmaufrufe, Homepages, Internetseiten, Microsoft Office Dateien, Bilder, Fotos, Schaltpläne, ...

Qualität - Merkmale, Fähigkeiten..?

Multiuserfähigkeit, Mandantenfähigkeit, Zweigstellenfähigkeit, Portierbarkeit, Zweitbildschirm, Multisessionfähigkeit, Hierarchieebenen, Mehrsprachigkeit, Multilingualität, Betriebssprache, Datensprache, Dolmetscherunterstützung, Tablet-Tauglichkeit, Mobilrechner, mobile Instandhaltung, mobile Wartung, exklusive Schreibrechte, Reservierung und Auslagerung operativer Daten, Download vom Server, Upload zum Server, Industrie 4.0, Instandhaltung 4.0, ...

Qualität - Funktionen..?

Automatisches Ermitteln von Terminen, automatisches Erzeugen von Aufträgen, automatische Lagerbestandspflege und Teilebeschaffung als Funktion des Lagermindestbestandes, eMail-Vorbereitung, automatischer eMail-Versand an Auftragsdurchführer, Monitoring-Funktion für Leitstände, Portalfunktion, Standardreports, Inventur, Restwertermittlung, ...

Qualität - Datenbestand..?

Indizierte Schlüsselfelder, automatische und eindeutige EDV-Nummern, Barcodes zu allen Datensätzen, Schreibweisenprüfung, Vorschläge und automatische Ergänzungen bei Eingaben, Prüfungen auf Plausibilität, Vordefinierte Wertebereiche, Wertetabellen, Strukturierung, Gruppierung, Daten-Changemanagement, freie Listen, freie Selektionen, Datenexport, Balkendiagramme, Statistiken, ...

Qualität - Programmbedienung..?

Rechteverwaltung, Rechtemanagement, Zugriffsverwaltung, Systemadministration, Systemverwaltung, Bedienerverwaltung, Bedienhistorie, Systemkonfiguration userspezifisch oder firmenspezifisch, Smartphone-Design, Windows klassisch, drei Schriftgrößen, Sekundär-Bildschirm für 1 : n - Beziehungen, ...

Qualität - Datensicherungen..?

MService-Installationen können beliebig kopiert werden - dies bietet enorme und unverzichtbare Vorteile:
Vollständig kopierte Installationen sind lauffähig und stellen die beste Art der Datensicherung dar, wenn sie regelmäßig erstellt und jeweils sicher verwahrt werden.
Auf einer externen Festplatte haben meist tägliche Komplett-Sicherungen eines ganzes Jahres Platz.

Qualität - Akzeptanz im Team..?

Ein weiterer unschlagbarer Vorteil stellt sich ein, wenn mindestens eine Installation als Schulungs-, Übungs- und Testversion zusätzlich zum produktiven MService zur Verfügung steht.
MService schreibt im Startmenü deutlich sichtbar "Testinstallation" in das Startmenü, wenn das Wort "Test" im Pfad der Installation vorkommt.
Sicherheit im Umgang mit wertvollen Daten ist die primäre Voraussetzung dafür, dass Berührungsängste und Vorbehalte in einem Team keine Chance haben und das EDV-System von Allen akzeptiert wird.

Nachhaltige Wertschöpfung - für die Zukunft..?

Datensicherheit, Datenmodell, Datenmigration, Datenkompatibilität, Datenexport, Systemwechsel, Investitionssicherheit, Stabilität, Bedienung, Bedienungssicherheit, Bedienungskomfort, Transparenz, Navigation, Ergonomie, Handhabung der Software-Installation, Datensicherung, Kopierbarkeit, Portierbarkeit, Modifizierbarkeit, Notfallmanagement, Leistungsfähigkeit, Teamfähigkeit, Erweiterbarkeit, Ausbaufähigkeit, Anpassungsfähigkeit, Praxisorientierung, Unabhängigkeit von Herstellern und Spezialisten, Zukunftssicherheit, ...

MService 4.0 - Kundenorientiert entwickelt

Seit ca. 21 Jahren haben wir in Zusammenarbeit mit Kunden die Leistungsfähigkeit unserer Instandhaltungssoftware ausgebaut.

Die oben genannten Stichworte zählen de facto die Themen auf, die in diesen Jahren in den verschiedensten Projekten im Mittelpunkt standen und in unserer Organisationssoftware umgesetzt wurden.
Auf diese Art ist beste Qualität entstanden, die uns im Wettbewerb auszeichnet und die wir unseren Kunden mit Freude anbieten können.

MService 4.0 - Software für Instandhaltungsprofis

Kennzeichnend für MService ist insbesondere, dass ein umfassendes Leistungsangebot mit einer einfachen, einheitlichen, klar strukturierten, transparenten, sicheren und intuitiven Bedienung verbunden ist.
Die Software selbst ist unser stärkstes Marketing-Instrument mit der höchsten Überzeugungskraft.

Fairer und sicherer geht es nicht

Grundsätzlich empfehlen wir unseren Kunden  v o r  einer Entscheidung für ein bestimmtes Produkt einen unverbindlichen Probebetrieb.