MService

Organisationssoftware MService für Instandhaltung und Wartung


MService 4.0 - Systempflege, Administration
Konfiguration Zugriffsrechte Parameter Datenpflege


Wartungssoftware MService - Technische Module und Funktionen

Themenmenü Systempflege

Bei einer größeren Zahl von MService-Bedienern sind in der Regel ein oder mehrere MService Systemadministratoren bestellt.

Diese Kolleg(inn)en haben sich auch in die technischen Funktionen unserer Instandhaltungssoftware eingelesen und sind autorisiert, die "Systempflege" aufzurufen, das System zu konfigurieren und z.B. Zugriffsrechte zu vergeben.
Ist ein Benutzer von MService als "Superuser" zu erkennen, dann steht diesem User aus Sicherheitsgründen der Zugriff auf MService in jedem Fall offen - auch ohne die Eingabe eines Passwortes.

Wir liefern unsere Software mit einem Superuser "Mustermann Werner" aus, dessen Benutzername "mw" vor einem Systemaufbau im Login einzugeben ist. Ist das System aufgebaut, dann kann dieser Bediener gelöscht werden.

Ein MService Systemadministrator benötigt keine spezielle Ausbildung wie z.B. ein Datenbankadministrator in anderen Systemen.
Mit einigen Erläuterungen von unserer Seite kann diese Aufgabe von Personen ohne EDV-Ausbildung wahrgenommen werden - es ist eine vollständige Unabhängigkeit von uns als Hersteller gegeben.

In folgenden Kapiteln sind einzelne Funktionen der Systempflege bzw. Administration in unserer Wartungssoftware MService beschrieben.


MService Organisationssoftware für Wartung und Instandhaltung

zurück zur Startseite zurück zur Übersicht